Mount Kenia-Tagebuch

Reisetagebuch Mt.Kenya

von Doreen

16.08.2003 Oberursel: Vorbereitung und Packen
17.08.2003 Frankfurt Airport - Bahrain - Abu Dabi - Nairobi
18.08.2003 Nairobi - Naro Moru
19.08.2003 Naro Moru - Met Station Lodge
20.08.2003 Met Station Lodge - Mc Kinders Camp
21.08.2003 Mc Kinders Camp - Austrian Hut
22.08.2003 Mc Kinders Camp - Shipton Camp
23.08.2003 Shiptons Camp - Pt. Lenana - Old Moses Camp
24.08.2003 Old Moses Camp - Moshi/Tansania


16.08.2003 Oberursel: Vorbereitung und Packen

Das Packen der Ausrüstung ist für unser bevorstehendes 3 1/2 wöchiges Unterfangen ein gewichtiger Punkt.
Trotz eines doch so langen Zeitraumes und unterschiedlichen klimatischen Bedingungen heißt es, sich extrem einzuschränken, um das Gewicht des Rucksacks so gering wie möglich zu halten. Das sieht konkret so aus, dass dort z.B. gerademal zwei T-Shirts und drei Paar Socken auf meinem Bett zum Einpacken bereit liegen. Es sah anfangs garnicht so viel aus, was ich mitnehmen wollte und ich nahm an, wirklich alles problemlos in dem 60-Liter Rucksack verstauen zu können. Sogar hatte ich mir großzügiger Weise, abweichend von der vorgeschriebenen Packliste, die David und Kai zusammengestellt hatten und an die wir uns peinlich genau halten sollten, das ein oder andere "Extra" hingelegt. Naja, das ist jedoch auch schnell wieder aus dem Rucksack gewandert, als der Dichtegrad bereits ins Unermessliche stieg. Ok,ok, ich halte mich also doch an die eingeschränkte Zahl an Socken, T-Shirts etc. und greife wohl eher zwischendurch zum Rei in der Tube. Mittlerweile ist auch schon 22:00 Uhr und ich bin endlich fertig. Hoffentlich habe ich alles dabei!

 

...weiter zum Tag 0 des Mount Kenia-Tagebuchs